Zahnmedizin

Anamnese / Befunderhebung

Gründliche Anamnese, Untersuchung und Befunderhebung

Sedation

Um den Stress und die Belastung für das Pferd möglichst gering zu halten, führe ich Zahnbehandlungen unter Sedation durch. Nur so ist eine qualitativ hochwertige, für das Pferd stressfreie und sichere Behandlung möglich. Die Sedation erfolgt nach Allgemeinuntersuchung des Pferdes mit gut verträglichen, schonenden Medikamenten.

Zahn- und Kiefer-gelenksbehandlung

Wiederherstellung eines ausbalancierten Gebisses zur Optimierung der Kiefergelenk-Biomechanik (gegebenenfalls in mehreren Sitzungen), bei Bedarf intraartikuläre entzündungshemmende Therapie.

Maschinelles Einschleifen von Haken, Rampen, Kanten und scharfen Zahnspitzen, Korrektur von Treppen-, Wellen-, Stufen- und Scherengebissen, Abrunden der ersten Backenzähne im Ober- und Unterkiefer (Trensengebiss), Kürzen und Begradigen der Schneidezähne, Okklusionskorrektur

Zahnextraktionen

Entfernung von Milchzahnkappen, Schneide- und Wolfszahn- und einfache Backenzahnextraktionen führe ich am stehenden Pferd unter Sedation und Lokalanästhesie im Stall durch. Komplizierte Backenzahnextraktionen sowie präoperative Bilddiagnostik können im Pferdezentrum Starnberg oder der Tierklinik Gessertshausen durchgeführt werden.

Equipment

Ich arbeite ausschließlich mit professionellem Equipment, d. h. mit speziellen elektrischen Maschinen (Dr. Fritz), Maulgatter (Simhofer & Schramel) und Zahnzubehör (PZ-Technik, Dentalvet). Wenn die Gegebenheiten im Stall ein Aufhängen des Zahnhalfters nicht zulassen, kann der Pferdekopf auch auf dem bequemen Kopfkissen des Equivet-Kopfständers gelagert werden.

equipment.neu